CONTEMPORARY ART 2019

#dann wärst Du ein Schmetterling

2019-02-05_12-31-18
70cm x 100cm Mischtechnik auf Steinpapier



🔝 …dann stieg ich auf den Hocker, schaute das Bild von oben an und wischte alles weg. Mit den letzten Farbresten malte ich eine blasse dicke Frau am Strand liegend, den Elementen ausgesetzt.

#Zeit #Betroffen #Antinomieoftime -Prozess

#zeit #betroffen #antinomieoftime -2
#Zeit #Betroffen #Antinomieoftime -Werk 2

🔝 WO wechselt bei mir die Zukunft in die Gegenwart? Was passiert denn da? Wie wesentlich ist das? Ist die Zeit wirklich modular und wenn ja kann ich das erleben?
Im malerischen- künstlerischen Prozess ließ ich mich auf diese Fragen ein. Medien übergreifend erforschte ich den Wechsel der Zeitformen. Der Philosoph Hermann Schmitz inspirierte mich in seinem Buch „Die Gegenwart“ zu dieser Arbeit.
Bei den Arbeiten malte ich endlich auf Steinpapier. Tuschen fliesen in Acryl und sprengen Öle auf. Die Arbeiten entstanden in der Seminar- Woche „Reflexion über die eigene künstlerische Adbeitsweise“ von Nora Mertes, Johanna Kintner an der Alanus Hochschule in Bonn Alfter.
 #zeitbetroffen #antinomieoftime #contemporaryprocess

000026-Fertig-Insta-3x3
#Zeit #Betroffen #Antinomieoftime -Werk 1

0 thoughts on “CONTEMPORARY ART 2019”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.